EnglishEspañolFrançaisDeutschPусскийPortuguês日本語

fibermart-news_banner_9.jpg

 

Mittwoch 21 Juli, 2021 | TEXT_NEWS_RSS_FEED

So polieren Sie Glasfaseranschlüsse - Tipps und Praktiken zum Polieren von Glasfaseranschlüssen

TEXT_ARTICLE_BY_LINE

Polieren von Fasersteckern - Tipps und Praktiken zum Polieren von Fasersteckern


So stellen Sie sicher, dass Ihr Glasfaserpolieren korrekt funktioniert und wie Sie das Polieren Ihres Glasfasersteckers überarbeiten


Beim Polieren eines Fasersteckers oder mehrerer Stecker im Polierhalter mit einer Faserpoliermaschine oder einem Faserpolierer gibt es Verfahren und Einstellparameter, die darauf ausgelegt sind, die bewährten Verfahren der Maschinen sowie frühere Entwicklungen und Erfahrungen zu nutzen.


Darüber hinaus gibt es Tipps, die Sie während der täglichen Produktion in Betracht ziehen sollten, um den Ertrag, die Effizienz und die Ergebnisse im ersten Durchgang zu verbessern und Verschrottungskosten zu vermeiden.


Der Standard-Polierprozess umfasst drei Schritte:


    Epoxidentfernung
    Geometrieprüfung
    Letzter Schritt: Endfläche des Fasersteckers fertigstellen, optische Oberfläche prüfen


Im Folgenden geben wir Tipps für jeden Schritt des Faserpolierprozesses:


    Epoxidentfernung


Vorpolieren


Wenn Steckverbinder nach dem Spalten auf die Poliervorrichtung oder die Faserpolierhaltervorrichtung geladen werden, gibt es große Fasern mit scharfen Kanten und einen ungleichmäßigen Faservorsprung aufgrund unterschiedlicher Faserspaltungen. Dies kann zu Faserbrüchen führen, wenn sofort mit dem maschinellen Polieren begonnen wird.


Tipp: Beginnen Sie mit dem Polieren der auf der Vorrichtung geladenen Stecker mit dem auf dem Gummipad montierten SC-Film und dann vorsichtig von Hand / Luft mit wenig Handdruck und einigen Umdrehungen (ca. 10). Als nächstes weist der Faservorsprung eine gleichmäßigere Längenverteilung über alle Ferrulen auf, was zu weniger Faserbruch führt (Faser in das Ferrule-Bohrloch). Nach dieser ersten Inbetriebnahme kann mit dem Polieren mit der Maschine begonnen werden, wobei die gleiche Folie verwendet wird, die beim Air-Poliering verwendet wird.


LC konisch


Die verfügbare Oberfläche des 1,25-mm-Steckers ist klein und manchmal gelangt aufgrund dieser begrenzten Oberfläche auch Epoxid an die Basis des Fasenbereichs, das Sie mit dem Polierer nicht entfernen können.


Tipp: Wenn nach dem Epoxidentfernungsschritt auf dem Polierer noch etwas Epoxid im Fasenbereich vorhanden ist, verwenden Sie ein kleines Skalpell, um Rückstände zu entfernen. Dies ermöglicht es, zum nächsten Schritt (Geometrie) überzugehen und jegliche Kontamination auf D-Filmen zu vermeiden.

Bei anderen Ferrule-Typen (2,0 oder 2,5 mm) empfiehlt es sich, nach dem Entfernen des Epoxids zu überprüfen, ob das gesamte Epoxid abpoliert wurde (Kontrolle der Vorderseite der Ferrulen).

Verriegelungsmechanismus für Faserpoliervorrichtungshalter mit individueller Ferrule


Eine Faserpoliervorrichtung oder Haltevorrichtung, bei der sich die Ferrulen unabhängig voneinander bewegen, wird als Individual Pressure Control (IPC)-Halterung bezeichnet und wird durch die Verwendung von federbelasteten Adaptern erkannt, um die Ferrule zu verriegeln und an Ort und Stelle zu halten.


Tipp: Nachdem Sie überprüft haben, ob keine Epoxidreste mehr vorhanden sind, sollten Sie überprüfen, ob alle Anschlüsse gut positioniert sind (gleiche Höhe) und ob die Feder jedes Adapters ordnungsgemäß funktioniert und sich die Ferrule frei bewegt - nicht stecken geblieben zu Polierrückständen. Dies garantiert, dass jede Ferrule in den Polierschritten unter dem definierten Faserpoliererdruck steht und konsistentere Geometrieergebnisse bietet.


    Geometrieprüfung


Luftblase unter Faserpolierfolie


Ein häufiges Auftreten nach dem Positionieren auf dem Gummikissen sind Luftblasen unter dem Faserpolier-Läppfilm.

In diesem Fall muss es entfernt werden, da das Luftpolster während des Geometriepolierens die Ferrulengeometrie (Radius und/oder Apex) verändern kann.


Tipp: Um diesen Effekt zu vermeiden, drücken Sie die Läppfolie mit einer Rolle auf die Gummiauflage. Es ist wichtig, für jeden Filmtyp eine andere Walze zu verwenden, um eine Kontamination insbesondere vom D-Film zum fertigen Film zu vermeiden. Wenn man die gleiche Walze verwendet, muss diese unbedingt gereinigt werden, bevor man zum kleineren Filmraster wechselt.


Tipp: Wenn Sie nur eine Rolle verwenden, nehmen Sie zur Vermeidung von Kontaminationen zwei Filme übereinander (eine übereinander) und verwenden Sie dann die Rolle. Der zum Polieren des Steckers verwendete Läppfilm wird nicht durch Kreuzkontaminationen beeinträchtigt.


Faserpolierfilm Längere Lebensdauer


Diamantfaser-Läppfolie ist die teuerste Folie, die wir für den Polierprozess verwenden, und eine Überlegung bei der Auswahl eines Lieferanten ist die Anzahl der Anwendungen, die Sie verwenden können. Je nach Prozess und spezifischer Kundenspezifikation werden Faserpolierfolien 10, 15, 25 oder sogar länger verwendet.


Tipp: Nach einer bestimmten Anzahl von Anwendungen, normalerweise 10 Mal, können Sie die Lebensdauer dieses Films verlängern, wenn Sie die Oberfläche mit Alkohol reinigen (die Verwendung von Alkohol entfernt Schmutz vom vorherigen Polieren).

ANSICHT: Diamond Films Produktmatrix


Faserpoliergummipad


In einem Polierprozess verwenden wir Gummipads typischerweise 60 bis 80/85 Durometer. Die Beibehaltung einer konsistenten Geometrie kann eine Herausforderung sein.

Grundsätzlich kann ein zu weiches Gummipad helfen, den Radius zu reduzieren, aber den Apex negativ beeinflussen.

Die Verwendung eines härteren Pads mit höherem Druck sollte besser sein, um positive Radius- und Apex-Ergebnisse zu erzielen.


Tipp: Versuchen Sie immer, während des gesamten Prozesses einen Prozess mit Pads mit gleichem Härtegrad zu entwickeln. Das Ändern der Härte des Faserpolierpads wird wirksam






TEXT_NEWS_FOOTER


TEXT_NEWS_FOOTER_URL




TEXT_RECENT_NEWS




TEXT_NEWS_ARCHIVE_LINK

Copyright © 2021 Fiber-MART.COM. All Rights Reserved.
Fiber-MART.COM Secure Certificate
Produkt Tags: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9